dt_flageng_flag
Download Biografie dt./engl.




Der Name Ali Haurand verbindet sich mit zahlreichen Gruppen, Projekten und internationalen Tourneebesetzungen. Als Bassist und Bandleader, als unermüdlicher Initiator und Inspirator hat der aus Viersen stammende Jazzmusiker bereits europäische Musikgeschichte geschrieben. Seit vielen Jahren bildet das von Ali Haurand gegründete und von ihm immer wieder in neuen Besetzungsvarianten präsentierte "European Jazz Ensemble" eine Art kreatives Sammelbecken, eine Drehscheibe und ein vitales Kommunikations-zentrum für europäische Jazzmusiker.

Obwohl der Schwerpunkt in Ali Haurands Musik stets auf dem Zeitgenössischen liegt, weiß er sich doch der großen Tradition des modernen Jazz durch eigene Spielerfahrungen und Begegnungen verbunden. So hatte er noch das Glück, beispielsweise mit Philly Joe Jones, Ben Webster, Don Byas, John Handy, Bobby Jones und Wilton Gaynair auf Tournee zu gehen. Bereits Mitte der sechziger Jahre spielte er im Trio und Quintett des Pianisten George Maycock. Es folgten eigene Gruppen wie "Third Eye2, das "European Jazz Quintet" sowie, gemeinsam mit Alan Skidmore das Trio "SOH". Mit den langjährigen Weggefährten, dem Saxophonisten Gerd Dudek und dem Pianisten Rob van den Broeck spielte Ali Haurand in der hochintegrierten Formation "The Trio". Überdies entstanden Projekte wie der "Trumpet Summit" oder die Begegnung des "European Jazz Ensemble" mit den Mitgliedern der indischen Khan-Family. Die Besetzungslisten der Bands um Ali Haurand gelten seit langem als ein "Who´s who" der inter-nationalen Jazzelite.
Seit einigen Jahren spielt Ali Haurand im Trio mit Charlie Mariano und dem Schlagzeuger Daniel Humair, im Duett mit dem Prager Flötisten Jiri Stivin und dem Pianisten Joachim Kühn und seit 1994 mit dem Pantomimen Milan Sládek.

European Jazz Polls "Jazz Forum" 1982 - 84 - 85 und 87, genannt mit SOH, European Jazz Ensemble und als Bassist.

Inzwischen liegen über 50 Platten- und CD-Aufnahmen vor, die ihn zusammen mit seinen Tourneen durch Kanada, USA, Australien in über 55 Ländern international bekannt machten.

Plattentipps:
Jiri Stivin - Ali Haurand
Just The Two Of Us, Konnex KCD 5095 - 2000
Bordertalk, Konnex KCD 5068 - 1995

European Jazz Ensemble:
Live at the Cologne Philhamonic Hall, MA Music - 800 - 1
EJE meets the Khan Family, MA Music - 802 - 2
EJE 20th anniversary tour, Konnex KCD 5078 - 1996
EJE 25th anniversary tour, Konnex KCD 5100 - 2002

The Trio: Gerd Dudek - Rob v.d. Broeck - Ali Haurand
Pulque, Konnex KCD 5055 - 1993
The Trio feat. Tony Levin
Crossing Level, Konnex KCD 5077 - 1997

Lyrik & Jazz
Paul Eßer, Jiri Stivin, Gerd Dudek, Ali Haurand
Schinderkarren mit Büffet, Konnex KCD 5108 - 2002

MARIANO-HAURAND-HUMAIR
frontier traffic, Konnex KCD 5110 - 2002 (vertrieb@jazz-network.com)







• Discografie
• CD/DVD-News
• Archiv


Connexion Agency
Konrad-Adenauer-Ring 10
D-41747 Viersen

fon +49(0)2162-18408
fax +49(0)2162-15373
Mobil: 0172-74 21 740

www.jazzbox.com
www.jazzfestival-viersen.de

email:
Connexion@t-online.de
Connexion@jazzbox.com
webmaster@alihaurand.de
ali.haurand@t-online.de

© Ali Haurand 2013
Redaktion: Volker Köhn
koehn-media, Herten

skoda